Forschungsabteilung Proteomics und Signaltransduktion, Max-Planck-Institut für Biochemie

Das MPI gewährleistet die präzise Abbildung vom Eiweißstoffwechsels und Metaboliten bis hin zu deren Gesamtheit und wird zudem substantiell zur wissenschaftlichen Auswertung beitragen. Die Abteilung von Professor Mann hat eine weltweite Vorreiterrolle in der Entwicklung und Anwendung neuer Technologien zur quantitativen Bestimmung von Proteinen in biologischen Proben mittels hochauflösender Massenspektrometrie. Die Arbeitsgruppe entwickelt und etabliert zudem metabolomische Analysemethoden und bioinformatische Standardwerkzeuge. Durch die zudem direkte Anwendung in der kardiovaskulären Forschung ist die Arbeitsgruppe optimal für DigiMed Bayern positioniert. Die Arbeitsgruppe ist weltweit eine der am meisten zitierten über alle Wissenschaftsbereiche.

Prof. Dr. Matthias Mann
Prof. Dr. Matthias Mann

Director Department of Proteomics and Signal Transduction, Max-Planck-Institute of Biochemistry

+49 (0) 89 / 8578-2557


Institut für Humangenetik, Helmholtz Zentrum München

Institut für Humangenetik, Klinikums rechts der Isar, Technische Universität München

Das TUMK_IHG und das HMGU_IHG übernehmen in enger Kooperation die effiziente genetische, genomische und transkriptomische Analyse von Patientenproben sowie Teile der bioinformatischen, wissenschaftlichen und humangenetischen Auswertung. Die Institute haben lange Erfahrung in dem Betrieb von Hochdurchsatz-Plattformen zur DNA- und RNA-Sequenzierung und Genotypisierung, in der Erforschung molekularer und zellulären Grundlagen von Krankheiten sowie therapeutischer Ansätze bis hin zur klinischen Versorgung.

Prof. Dr. Thomas Meitinger
Prof. Dr. Thomas Meitinger

Leitung Institut für Humangenetik, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München

+49 (0) 89 / 4140-6381